Domain unbefugte.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt unbefugte.de um. Sind Sie am Kauf der Domain unbefugte.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Checklisten zur Datenschutz Grundverordnung DS GVO:

Checklisten zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Checklisten zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Checklisten zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) , Zum Werk Das vorliegende Werk führt in gebotener Kürze mittels Checklisten durch das gesamte Recht der DS-GVO, ohne Abstriche bei der Beantwortung der praxisrelevanten Fragen vorzunehmen. Vorteile auf einen Blick Checklisten für den sofortigen Gebrauch komprimierte, dennoch umfassende Darstellung der DS-GVO und des BDSG hoch spezialisiertes Autorenteam aus dem Bereich Datenschutz und -sicherheit Zur Neuauflage Basierend auf Entwicklungen in Rechtsprechung, Literatur und Gesetzgebung sowie den Vorschlägen der 1. Auflage wurde das Werk vollständig überarbeitet und aktualisiert. Zielgruppe Für Compliance-Officers, Datenschutzbeauftragte, Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen, Anwaltschaft, Notariate sowie weitere von der DS-GVO betroffene Berufsgruppen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230714, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Compliance für die Praxis##, Redaktion: Katko, Peter, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Keyword: Datenschutzbeauftragter; Bundesdatenschutzgesetz; Betrieblicher Datenschutz; Personenbezogene Daten; Qualitätsmanagement, Fachschema: Datenschutz-Grundverordnung - EU-DSGVO~Handelsrecht~Unternehmensrecht~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XVIII, Seitenanzahl: 333, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 241, Breite: 162, Höhe: 27, Gewicht: 720, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 9472541, Vorgänger EAN: 9783406728310, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2904517

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €
Checklisten Zur Datenschutz-Grundverordnung (Ds-Gvo)  Kartoniert (TB)
Checklisten Zur Datenschutz-Grundverordnung (Ds-Gvo) Kartoniert (TB)

Zum WerkDas vorliegende Werk führt in gebotener Kürze mittels Checklisten durch das gesamte Recht der DS-GVO ohne Abstriche bei der Beantwortung der praxisrelevanten Fragen vorzunehmen.Vorteile auf einen Blick Checklisten für den sofortigen Gebrauch komprimierte dennoch umfassende Darstellung der DS-GVO und des BDSG hoch spezialisiertes Autorenteam aus dem Bereich Datenschutz und -sicherheit Zur Neuauflage Basierend auf Entwicklungen in Rechtsprechung Literatur und Gesetzgebung sowie den Vorschlägen der 1. Auflage wurde das Werk vollständig überarbeitet und aktualisiert. ZielgruppeFür Compliance-Officers Datenschutzbeauftragte Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen Anwaltschaft Notariate sowie weitere von der DS-GVO betroffene Berufsgruppen.

Preis: 49.00 € | Versand*: 0.00 €
Heidenreich, Julian: Herausforderungen für Compliance-Management-Systeme vor dem Hintergrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Heidenreich, Julian: Herausforderungen für Compliance-Management-Systeme vor dem Hintergrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Herausforderungen für Compliance-Management-Systeme vor dem Hintergrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 47.95 € | Versand*: 0 €
Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz
Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz

Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz , Zum Werk Die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) und das Bundesdatenschutzgesetz bilden die zentralen Eckpfeiler des neuen Datenschutzrechts. Betroffen sind der private und der öffentliche Sektor sowie alle Wirtschaftsbereiche in Deutschland und der EU - mit Auswirkungen auch auf Drittstaaten. Der bewährte Handkommentar "Paal/Pauly" erläutert die vielfältigen Anwendungsfragen fundiert und praxisnah. Er überzeugt dabei durch leichte Handhabung und hohe Relevanz sowohl für Praktiker als auch für Wissenschaftler. Die Kommentierung bietet dem Rechtsanwender eine wertvolle Hilfestellung sowie eine schnelle und rechtssichere Orientierung. Vorteile auf einen Blick kompakte Informationen für Rechtsanwender erfahrene Autoren aus Wissenschaft und Praxis hohe Aktualität Zur Neuauflage Die dritte Auflage berücksichtigt topaktuell das Thema "COVID-19-Pandemie und Datenschutzrecht": Datenschutz im Home Office, Corona-Apps, Datenerhebungen von Versammlungsteilnehmern, Möglichkeiten einer pandemiebedingten Flexibilisierung der in der DS GVO vorgegebenen Fristen (z.B. bei der Bearbeitung von Auskunftsanfragen nach Art. 15 DS-GVO) und andere Aspekte der Corona-Pandemie werfen vielfältige datenschutzrechtliche Fragen auf, für die der Kommentar erste Antworten bietet. Darüber hinaus werden in der Neuauflage die Gesetzesänderungen durch das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU v. 20.11.2019 berücksichtigt: Änderung der §§ §§ 1, 4, 9, 16, 19, 22, 26, 38 BDSG Neuer § 86 BDSG (Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke staatlicher Auszeichnungen und Ehrungen) Außerdem sind zahlreiche neue datenschutzrechtliche Gerichtsentscheidungen eingearbeitet, z.B. Urteil des EuGH v. 16.7.2020 (Schrems II) Beschlüsse des BVerfG v. 6.11.2019 (Recht auf Vergessen I und II) Urteil des EuGH v. 1.10.2019 zur Zustimmungspflicht bei einer Speicherung von Cookies Urteil des EuGH v. 24.9.2019 zur Löschung sensibler Daten durch Suchmaschinenbetreiber Weitere Schwerpunkte der Neuauflage sind: Beschäftigtendatenschutz Compliance Haftung für Datenschutzverstöße (materielle und immaterielle Schäden) Sanktionen der Aufsichtsbehörden Zielgruppe Für alle Rechtsanwälte, Syndikusanwälte, Datenschutzbeauftragte, Behördenmitarbeiter, Richter und Wissenschaftler, die sich mit dem neuen Datenschutzrecht befassen. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210111, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Beck Gesetzestexte mit Erläuterungen##, Redaktion: Paal, Boris P.~Pauly, Daniel A., Auflage: 21003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Keyword: Beschäftigtendatenschutz; Compliance; Datenschutz-Novelle; Haftung; Datenschutzgrundverordnung; DSGVO; Datenschutz-Anpassungsgesetz; Einwilligung; Daten; Datenübertragung; Datenprofiling; Recht auf Vergessen, Fachschema: Datenschutzrecht~Verfassungsrecht, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XLVI, Seitenanzahl: 1560, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 198, Breite: 139, Höhe: 55, Gewicht: 1080, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783406718380 9783406695704, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1726811

Preis: 139.00 € | Versand*: 0 €

Was bedeutet DS GVO?

DSGVO steht für Datenschutz-Grundverordnung und ist eine EU-Verordnung, die den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europ...

DSGVO steht für Datenschutz-Grundverordnung und ist eine EU-Verordnung, die den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union regelt. Sie trat am 25. Mai 2018 in Kraft und gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten. Die DSGVO legt strenge Regeln fest, wie personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und geschützt werden müssen. Unternehmen, die gegen die DSGVO verstoßen, können mit empfindlichen Geldstrafen belegt werden. Die DSGVO soll das Grundrecht auf Datenschutz stärken und das Vertrauen der Verbraucher in den Umgang mit ihren Daten verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Datenschutzgrundverordnung EU Verordnung Datenschutz Recht Personenbezogene Daten Schutz Regelung Europäische

Welchen Zweck verfolgt die DS GVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verfolgt den Zweck, den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union zu...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verfolgt den Zweck, den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union zu stärken. Sie soll sicherstellen, dass Unternehmen und Organisationen verantwortungsvoll mit den Daten ihrer Kunden umgehen und deren Privatsphäre respektieren. Durch die einheitlichen Regeln der DSGVO sollen die Rechte der Bürger auf informationelle Selbstbestimmung gestärkt und ihre Daten vor Missbrauch geschützt werden. Die Verordnung legt klare Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten fest und verpflichtet Unternehmen zur Transparenz und Rechenschaftspflicht. Letztendlich soll die DSGVO das Vertrauen der Verbraucher in den Umgang mit ihren Daten stärken und die digitale Wirtschaft in der EU fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sicherheit Verteidigung Friedenssicherung Krisenmanagement Konfliktlösung Friedensschaffung Stabilisierung Kampf gegen Terrorismus Menschenrechte Internationale Zusammenarbeit

Was bedeutet Datenschutz Grundverordnung?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine europäische Datenschutzverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Sie...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine europäische Datenschutzverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten und soll die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen schützen. Die DSGVO legt fest, wie personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und gelöscht werden dürfen. Unternehmen und Organisationen müssen sicherstellen, dass sie die Bestimmungen der DSGVO einhalten, um Bußgelder und rechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Die Verordnung gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, unabhängig davon, ob das Unternehmen in der EU ansässig ist oder nicht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Datenschutzgrundverordnung Definition EU Verordnung Schutz Daten Recht Privatsphäre Regelung Unternehmen

Was regelt die Datenschutz Grundverordnung?

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) regelt den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union. Sie legt fest,...

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) regelt den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union. Sie legt fest, wie personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und gelöscht werden dürfen. Die Verordnung verpflichtet Unternehmen und Organisationen dazu, transparent über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren und die Einwilligung der betroffenen Personen einzuholen. Zudem regelt die DSGVO die Rechte der betroffenen Personen, wie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Datenübertragbarkeit. Verstöße gegen die DSGVO können mit empfindlichen Bußgeldern geahndet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schutz Daten Verordnung Regelung Rechte Personen Verarbeitung Unternehmen Kontrolle Sanktionen

Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz
Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz

Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz , Zum Werk Der Großkommentar ist auf die Bedürfnisse von Praxis und Wissenschaft gleichermaßen zugeschnitten. Mit dogmatischem Tiefgang, aber stets auch die Rechtsanwenderin und den Rechtsanwender im Blick, erläutert das Werk die Normen der Datenschutz-Grundverordnung und sämtliche Bestimmungen des BDSG stringent und mit Blick für das Wesentliche. Auf die Darstellung des Zusammenwirkens von europäischem und nationalem Recht wird dabei ein besonderes Augenmerk gerichtet. Vorteile auf einen Blick wissenschaftlich fundierte Darstellungen hoher Praxisnutzen, auch wegen des Einbezugs der Auswirkungen von Digitalisierung und Vernetzung auf Wirtschaft und Verwaltung renommiertes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis Zur Neuauflage Auch die 4. Auflage wertet die aktuelle Literatur und Rechtsprechung wieder umfassend aus. Darüber hinaus werden die einschlägigen Normen des TTDSG, soweit für DS-GVO und BDSG relevant, bei den jeweiligen Kommentierungen in Bezug genommen und erörtert. Zielgruppe Für Anwaltschaft und Richterschaft, Rechtsabteilungen in Behörden und Unternehmen, Datenschutzverantwortliche, Wissenschaft. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 219.00 € | Versand*: 0 €
EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO
EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG) Inhalt: KAPITEL I - Allgemeine Bestimmungen KAPITEL II - Grundsätze KAPITEL III - Rechte der betroffenen Person Abschnitt 1 - Transparenz und Modalitäten Abschnitt 2 - Informationspflicht und Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten Abschnitt 3 - Berichtigung und Löschung Abschnitt 4 - Widerspruchsrecht und automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall Abschnitt 5 - Beschränkungen KAPITEL IV - Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter Abschnitt 1 - Allgemeine Pflichten Abschnitt 2 - Sicherheit personenbezogener Daten Abschnitt 3 - Datenschutz-Folgenabschätzung und vorherige Konsultation Abschnitt 4 - Datenschutzbeauftragter Abschnitt 5 - Verhaltensregeln und Zertifizierung KAPITEL V - Übermittlungen personenbezogener Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen KAPITEL VI - Unabhängige Aufsichtsbehörden Abschnitt 1 - Unabhängigkeit Abschnitt 2 - Zuständigkeit, Aufgaben und Befugnisse KAPITEL VII - Zusammenarbeit und Kohärenz Abschnitt 1 - Zusammenarbeit Abschnitt 2 - Kohärenz Abschnitt 3 - Europäischer Datenschutzausschuss KAPITEL VIII - Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen KAPITEL IX - Vorschriften für besondere Verarbeitungssituationen KAPITEL X - Delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte KAPITEL XI - Schlussbestimmungen

Preis: 7.99 € | Versand*: 0.00 €
Workbook Datenschutz-Grundverordnung  Gebunden
Workbook Datenschutz-Grundverordnung Gebunden

Die Einstiegshilfe in das neue Datenschutzrecht!

Preis: 39.80 € | Versand*: 0.00 €
Datenschutz-Grundverordnung / Bdsg  Leinen
Datenschutz-Grundverordnung / Bdsg Leinen

Zum WerkDer Großkommentar ist auf die Bedürfnisse von Praxis und Wissenschaft gleichermaßen zugeschnitten. Mit dogmatischem Tiefgang aber stets auch die Rechtsanwenderin und den Rechtsanwender im Blick erläutert das Werk die Normen der Datenschutz-Grundverordnung und sämtliche Bestimmungen des BDSG stringent und mit Blick für das Wesentliche. Auf die Darstellung des Zusammenwirkens von europäischem und nationalem Recht wird dabei ein besonderes Augenmerk gerichtet.Vorteile auf einen Blick wissenschaftlich fundierte Darstellungen hoher Praxisnutzen auch wegen des Einbezugs der Auswirkungen von Digitalisierung und Vernetzung auf Wirtschaft und Verwaltung renommiertes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis Zur NeuauflageAuch die 4. Auflage wertet die aktuelle Literatur und Rechtsprechung wieder umfassend aus. Darüber hinaus werden die einschlägigen Normen des TTDSG soweit für DS-GVO und BDSG relevant bei den jeweiligen Kommentierungen in Bezug genommen und erörtert.ZielgruppeFür Anwaltschaft und Richterschaft Rechtsabteilungen in Behörden und Unternehmen Datenschutzverantwortliche Wissenschaft.

Preis: 219.00 € | Versand*: 0.00 €

Wo gilt die EU Datenschutz Grundverordnung?

Die EU Datenschutz Grundverordnung gilt in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Sie wurde am 25. Mai 2018 eingeführt, um...

Die EU Datenschutz Grundverordnung gilt in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Sie wurde am 25. Mai 2018 eingeführt, um den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der EU zu stärken und einheitliche Standards für den Umgang mit Daten zu schaffen. Unternehmen, Organisationen und Behörden, die in der EU tätig sind oder personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, müssen die Vorschriften der Datenschutz Grundverordnung einhalten. Dies betrifft sowohl Unternehmen innerhalb der EU als auch Unternehmen außerhalb der EU, die Dienstleistungen für EU-Bürger anbieten. Verstöße gegen die Datenschutz Grundverordnung können zu hohen Geldstrafen führen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Europa Datenschutz Verordnung Gesetz Internet Unternehmen Privatsphäre Daten Regelung Anwendungsbereich

Welchen Zweck hat die Datenschutz Grundverordnung?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat den Zweck, die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen in Bezug auf den Schutz ihre...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat den Zweck, die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen in Bezug auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten zu stärken. Sie soll sicherstellen, dass personenbezogene Daten nur mit Zustimmung der betroffenen Personen verarbeitet werden und dass diese Daten angemessen geschützt sind. Die DSGVO zielt darauf ab, Transparenz und Kontrolle über die eigenen Daten zu gewährleisten und den Missbrauch von Daten durch Unternehmen und Organisationen zu verhindern. Sie soll auch die grenzüberschreitende Datenübertragung innerhalb der EU erleichtern und einheitliche Standards für den Datenschutz in Europa schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personendaten Verarbeitung Zustimmung Datensicherung Anonymisierung Pseudonymisierung Sicherheit Transparenz Verantwortung

Welche Ziele verfolgt die Datenschutz Grundverordnung der EU?

Die Datenschutz Grundverordnung der EU verfolgt mehrere Ziele. Eines der Hauptziele besteht darin, den Schutz personenbezogener Da...

Die Datenschutz Grundverordnung der EU verfolgt mehrere Ziele. Eines der Hauptziele besteht darin, den Schutz personenbezogener Daten zu stärken und die Rechte der Bürger in Bezug auf ihre Daten zu stärken. Die Verordnung zielt auch darauf ab, die Transparenz und Kontrolle über die Verwendung personenbezogener Daten zu erhöhen und den freien Datenverkehr innerhalb der EU zu erleichtern. Darüber hinaus soll die Verordnung Unternehmen dazu verpflichten, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten zu implementieren und Verstöße gegen die Datenschutzbestimmungen zu sanktionieren. Insgesamt soll die Datenschutz Grundverordnung dazu beitragen, das Vertrauen der Bürger in den Umgang mit ihren Daten zu stärken und die Datenschutzstandards in der EU zu harmonisieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verarbeitung Zustimmung Anonymisierung Pseudonymisierung Sicherheit Transparenz Datenschutzprinzipien Informationspflichten Rechte der Betroffenen

Welche Rechte haben betroffene Personen laut Datenschutz Grundverordnung?

Betroffene Personen haben gemäß der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) verschiedene Rechte, um ihre personenbezogenen Daten zu sc...

Betroffene Personen haben gemäß der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) verschiedene Rechte, um ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehören das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung ihrer Daten, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht auf Löschung ihrer Daten (unter bestimmten Bedingungen), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben betroffene Personen das Recht, der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen und eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Diese Rechte sollen sicherstellen, dass die persönlichen Daten der betroffenen Personen angemessen geschützt und verarbeitet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Auskunft Löschung Berichtigung Widerspruch Datenübertragbarkeit Einwilligung Beschwerde Einschränkung Meldepflicht Schadensersatz

Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz  Gebunden
Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz Gebunden

Zum WerkDie Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) und das Bundesdatenschutzgesetz bilden die zentralen Eckpfeiler des neuen Datenschutzrechts. Betroffen sind der private und der öffentliche Sektor sowie alle Wirtschaftsbereiche in Deutschland und der EU - mit Auswirkungen auch auf Drittstaaten.Der bewährte Handkommentar Paal/Pauly erläutert die vielfältigen Anwendungsfragen fundiert und praxisnah. Er überzeugt dabei durch leichte Handhabung und hohe Relevanz sowohl für Praktiker als auch für Wissenschaftler.Die Kommentierung bietet dem Rechtsanwender eine wertvolle Hilfestellung sowie eine schnelle und rechtssichere Orientierung.Vorteile auf einen Blick kompakte Informationen für Rechtsanwender erfahrene Autoren aus Wissenschaft und Praxis hohe Aktualität Zur NeuauflageDie dritte Auflage berücksichtigt topaktuell das Thema COVID-19-Pandemie und Datenschutzrecht: Datenschutz im Home Office Corona-Apps Datenerhebungen von Versammlungsteilnehmern Möglichkeiten einer pandemiebedingten Flexibilisierung der in der DS GVO vorgegebenen Fristen (z.B. bei der Bearbeitung von Auskunftsanfragen nach Art. 15 DS-GVO) und andere Aspekte der Corona-Pandemie werfen vielfältige datenschutzrechtliche Fragen auf für die der Kommentar erste Antworten bietet.Darüber hinaus werden in der Neuauflage die Gesetzesänderungen durch das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU v. 20.11.2019 berücksichtigt: Änderung der 1 4 9 16 19 22 26 38 BDSG Neuer 86 BDSG (Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke staatlicher Auszeichnungen und Ehrungen) Außerdem sind zahlreiche neue datenschutzrechtliche Gerichtsentscheidungen eingearbeitet z.B. Urteil des EuGH v. 16.7.2020 (Schrems II) Beschlüsse des BVerfG v. 6.11.2019 (Recht auf Vergessen I und II) Urteil des EuGH v. 1.10.2019 zur Zustimmungspflicht bei einer Speicherung von Cookies Urteil des EuGH v. 24.9.2019 zur Löschung sensibler Daten durch Suchmaschinenbetreiber Weitere Schwerpunkte der Neuauflage sind: Beschäftigtendatenschutz Compliance Haftung für Datenschutzverstöße (materielle und immaterielle Schäden) Sanktionen der Aufsichtsbehörden ZielgruppeFür alle Rechtsanwälte Syndikusanwälte Datenschutzbeauftragte Behördenmitarbeiter Richter und Wissenschaftler die sich mit dem neuen Datenschutzrecht befassen.

Preis: 139.00 € | Versand*: 0.00 €
Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine
Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine

Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine , Was müssen Verantwortliche beachten? Ab 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, abgekürzt DS-GVO. Sie stellt den gesamten Datenschutz in der Europäischen Union auf eine völlig neue Grundlage. Bei Verstößen drohen weitaus höhere Bußgelder als bisher. Auch kleinen Unternehmen, Vereinen, Verbänden oder freiberuflich Tätigen sind viele persönliche Daten von Kunden, Mandanten, Mitarbeitern und Lieferanten anvertraut. Unterlagen von Vereinen bieten häufig tiefe Einblicke in die privaten Verhältnisse von Mitgliedern. Für die jeweiligen Verantwortlichen ist es somit unerlässlich, die Vorgaben des Datenschutzes zu kennen und die Regelungen der DS-GVO zu beachten. Die Broschüre informiert knapp und verständlich über die inhaltlichen Vorgaben und die formalen Pflichten beim Umgang mit Daten. Sie beantwortet insbesondere folgende Fragen: Welche Daten unterliegen dem Datenschutz? Muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden? Welche Informationspflichten sind unaufgefordert zu erfüllen? Was muss im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten stehen? Wann ist eine Weitergabe von Daten an andere Stellen erlaubt? Welche Besonderheiten gelten für Fotos auf der eigenen Website? Muster und Checklisten helfen bei der Vorbereitung und Durchführung der gesetzlichen Vorgaben durch die Datenschutz-Grundverordnung. Viele Beispiele zeigen, wo es rechtliche Fallstricke gibt und wie man sie vermeidet. Zielgruppe sind die Inhaber und Datenschutzverantwortlichen kleinerer Unternehmen, Vereinsvorsitzende, datenschutzinteressierte Vereinsmitglieder, aber auch alle, die sich einen schnellen Überblick über die Anforderungen des neuen Datenschutzrechts verschaffen wollen. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20171117, Produktform: Kartoniert, Beilage: geheftet, Redaktion: Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht, Auflage: 17001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 63, Keyword: DS-GVO; Datenverkehr; Geldbuße; Verbandsklagen, Fachschema: Datenschutz~Datenschutzrecht~Deutschland, Fachkategorie: Datenschutz~Datenschutzrecht~Öffentliches Recht, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrecht, Text Sprache: ger, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Produktverfügbarkeit: 04, Breite: 207, Höhe: 3, Gewicht: 203, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1778096

Preis: 5.50 € | Versand*: 0 €
DS-GVO
DS-GVO

DS-GVO , Zum Werk Mit ihrer Geltung ab dem 25 Mai 2018 führte die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in allen EU-Mitgliedstaaten unmittelbar geltendes europäisches Datenschutzrecht für Unternehmen, Privatpersonen und die öffentliche Verwaltung ein. Auch über fünf Jahre später ist das dadurch notwendige grundlegende rechtliche Umdenken nur zum Teil bewältigt. Die Regelungen der DS-GVO müssen aus dem Kontext des gesamten Europarechts eigenständig interpretiert werden. Auch dort, wo die DS-GVO noch einzelne - im Übrigen vielfach deutlich überschätzte - Spielräume für den nationalen Gesetzgeber lässt, sind mitgliedstaatliche Regelungen im Licht der Vorgaben der Verordnung auszulegen und anzuwenden. Die Erwägungsgründe zur DS-GVO haben dabei besonderes Gewicht. Sie sind integraler Bestandteil der Verordnung und bei der Interpretation deshalb ebenso zwingend zu berücksichtigen wie der Normtext selbst. Die stark anwachsende Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Datenschutz beeinflusst die Datenschutzpraxis zunehmend bis in Details hinein. Sie erzwingt eine ständige kritische Revision vorhandener Datenschutzkonzepte - auch solcher, die erst anlässlich der Geltung der DS-GVO erstellt wurden. Vorteile auf einen Blick konsequente europäische Ausrichtung der Kommentierung klare Systematik ohne "nationalen Ballast" Einbettung der Darstellung in das Gesamtsystem des Europarechts intensive Einarbeitung der EuGH-Rechtsprechung Berücksichtigung der Dokumente der EU-Datenschutz-Instanzen Zur Neuauflage Die Neuauflage erfasst die umfangreiche Rechtsprechung des EuGH zur DS-GVO und geht perspektivisch auf demnächst anstehende Entscheidungen ein. Die - teils rechtsverbindlichen - Dokumente des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) sind intensiv berücksichtigt. Zu den zahlreichen europarechtlich strittigen Fragen bezieht der Kommentar eigenständige Positionen auf der Basis europarechtlicher Auslegungsmethoden. Die nationalen Ergänzungsregelungen Deutschlands (Bundesdatenschutzgesetz 2018 mit seitherigen Änderungen) und Österreichs (Datenschutzgesetz 2018 mit seitherigen Änderungen) zur DS-GVO sind dargestellt und werden, stets unter kritischer Würdigung aus europarechtlicher Sicht, bei der Kommentierung der einschlägigen Bestimmungen der DS-GVO berücksichtigt. Fragen des Datentransfers zwischen der EU und wichtigen Drittstaaten wie den USA finden besondere Beachtung Zielgruppe Für interne und externe Datenschutzbeauftragte von Unternehmen und Behörden, Geschäftsführungen europäisch ausgerichteter Unternehmen, Rechtsabteilungen, Personalabteilungen, Marketingfachleute, Rechtsanwaltschaft, Richterschaft, Rechtswissenschaft. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 179.00 € | Versand*: 0 €
Datenschutz Nach Ds-Gvo Und Informationssicherheit Gewährleisten - Stefan Mierowski  Kartoniert (TB)
Datenschutz Nach Ds-Gvo Und Informationssicherheit Gewährleisten - Stefan Mierowski Kartoniert (TB)

In vielen Unternehmen und Behörden gibt es zahlreiche Verfahren die sowohl die Anforderungen des Datenschutzes als auch die der Informationssicherheit erfüllen müssen. Was liegt da näher als die Auswahl der erforderlichen Sicherungsmaßnahmen in einem einheitlichen Vorgehen zu ermitteln. Mit diesem Werk gibt der Autor dem Praktiker einen Leitfaden an die Hand den dieser gleichermaßen bei einfachen als auch komplexen Verfahren anwenden kann. Im ersten Teil wird auf Basis des Prozesses ZAWAS die Umsetzung der Anforderungen der DS-GVO (einschl. DSFA) aufgezeigt. Zusätzlich zeigt der Autor im zweiten Teil des Buches auf wie durch eine kleine Prozesserweiterung dieses Vorgehen auch auf die Ermittlung der erforderlichen Sicherungsmaßnahmen für die Informationssicherheit genutzt werden kann. Dieses Vorgehen reduziert den Gesamtaufwand und führt zu einem höheren Schutzniveau.

Preis: 14.99 € | Versand*: 0.00 €

Wann tritt die Datenschutz Grundverordnung Dsgvo in Kraft?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Sie gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Sie gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, unabhängig davon, ob das Unternehmen in der EU ansässig ist oder nicht. Die DSGVO soll den Schutz personenbezogener Daten stärken und die Rechte der betroffenen Personen stärken. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie die Anforderungen der DSGVO erfüllen, um hohe Geldstrafen zu vermeiden. Es ist wichtig, dass Unternehmen ihre Datenschutzpraktiken überprüfen und gegebenenfalls anpassen, um die Einhaltung der DSGVO sicherzustellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Datum EU Regelung Schutz Privatsphäre Unternehmen Verarbeitung Rechte Betroffene Umsetzung

Wie lauten die Grundprinzipien der europäischen Datenschutz Grundverordnung?

Die Grundprinzipien der europäischen Datenschutz Grundverordnung sind Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz bei der Verarbeitun...

Die Grundprinzipien der europäischen Datenschutz Grundverordnung sind Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Zudem wird die Datensparsamkeit und Zweckbindung betont, was bedeutet, dass Daten nur für festgelegte und legitime Zwecke erhoben werden dürfen. Die Richtigkeit der Daten sowie die Speicherbegrenzung und Integrität sind weitere wichtige Prinzipien, die in der DSGVO verankert sind. Darüber hinaus legt die Verordnung auch Wert auf die Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rechtmäßigkeit Transparenz Zweckbindung Datensparsamkeit Integrität Vertraulichkeit Rechenschaftspflicht Datenschutz Einwilligung Risikobewertung

Wann bin ich Betroffener im Sinne der Datenschutz Grundverordnung?

Du bist Betroffener im Sinne der Datenschutz Grundverordnung, wenn deine personenbezogenen Daten von einem Unternehmen oder einer...

Du bist Betroffener im Sinne der Datenschutz Grundverordnung, wenn deine personenbezogenen Daten von einem Unternehmen oder einer Organisation verarbeitet werden. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn du als Kunde bei einem Online-Shop einkaufst, deine Daten bei einer Registrierung auf einer Website angibst oder an einem Gewinnspiel teilnimmst. Sobald deine Daten gesammelt, gespeichert, verarbeitet oder genutzt werden, greift die Datenschutz Grundverordnung und du bist als Betroffener geschützt. Es ist wichtig, dass Unternehmen deine Daten nur mit deiner Einwilligung und unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verwenden dürfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Betroffener Datenschutz Grundverordnung Person Daten Verarbeitung Rechte Schutz Identifizierung Verantwortlicher

Welche Daten werden nach der Datenschutz Grundverordnung unter Schutz gestellt?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schützt personenbezogene Daten, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürlic...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schützt personenbezogene Daten, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen. Dazu gehören Informationen wie Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, aber auch biometrische Daten, genetische Daten, Gesundheitsdaten und vieles mehr. Die DSGVO legt fest, dass diese Daten nur rechtmäßig und transparent verarbeitet werden dürfen und dass die betroffenen Personen bestimmte Rechte in Bezug auf ihre Daten haben. Unternehmen und Organisationen müssen sicherstellen, dass sie die Datenschutzbestimmungen der DSGVO einhalten, um Bußgelder und andere Sanktionen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personenbezogene Daten Schutz Verarbeitung Rechte Einwilligung Speicherung Übermittlung Löschung Sicherheit

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.